20080227

Review VII: Freitag, 22/02/2008

Nachdem wir bisher sowohl einen sommerlichen Tag hatten als auch von Regen, Wind und Kälte nicht verschont blieben, vervollständigte der Schnee am Freitag das Wetterhin und -her.

Neben einer weiteren Shoppingrunde entzogen wir uns dem Schmuddelwetter durch den Besuch von Madame Tussauds in der 42nd Street.

Am frühen abend kamen wir dem Tipp deutscher Touristen unseres Hotels nach und sind in die „The View – Lounge“ im 48. Stockwerk im Marriott am Times Square. Definitv ein weiteres Highlight der Woche. Man sitzt in der gläsernen, rotierenden Lounge und genießt seinen Drink über den Dächern Manhattans.

Anschließend ging es dann in die Bar „One“, um noch ein wenig das NYer Nachtleben kennen zu lernen. Um 2 Uhr war auf Grund allgemeiner Müdigkeit dann auch Schluss.


Details:
Madame Tussauds: Der Besuch des weltweit bekannten Wachsfigurenkabinett war durchaus witzig, wenn auch teilweise überraschend und ungläubig. Lady Di war super getroffen, Angelina Jolie und Brad Pitt konnten wenigstens entlarvt werden, Madonna war jedoch quasi nicht zu erkennen. Sehenswert und interessant war es aber allerdings.
The View - Lounge: Das absolute Must! Der Besuch lohnt sich nicht nur auf Grund des Wahnsinns-360°-Rundum-Blicks über den Dächern von Manhattan, sondern auch wegen des Buffets. Für gerade mal knappe 30$ bekommt man ein super Buffet in Kombination mit einem verführerischen Schoko- und Käsebuffet.
One: Man weiß nicht wirklich, was sich im Inneren des Gebäudes im Meatpacking District verbirgt, jedoch lohnte sich auch dieser Besuch. Eine Mischung aus Restaurant, Lounge, Bar und Club, fast ausschließlich mit Kerzenschein ausgeleuchtet, bereitete uns trotz oder gerade wegen des unfreundlichen Kellners, in Verbindung mit einem lustigen DJ, einen schönen Abschluss unserer Woche im Big Apple.

No comments: