20081231

Status Quo

Schluckauf - eine unschöne, vorübergehende Begleiterscheinung, die sich mir gerade offenbart. Wenn man nur noch laut hicksen kann, der Bauch bereits weh tut und man einfach nichts dagegen tun kann, hat der Spaß ein Ende. Nachdem der Spaß bereits sein Ende erreicht hat, hoffe ich nun, dass es ihm der Schluckauf gleich tut.

Ansonsten wurden die letzten Stunden damit verbracht, sich Gedanken über den Silvesterabend bzw die Silvesternacht zu machen. Nach nahezu endlosem hin und her scheint die Planung nun zu stehen. Ungeplanter gehts kaum, aber vielleicht ist das der Schlüssel zur Lösung.

Beim vorbeischauen der allseits oft frequentierten Plattform für Studenten, Freunde und alle anderen, musste ich dank des Geburtstagsreminders feststellen, dass in den kommenden Tagen durchaus viele Geburtstage ins Haus stehen. Neben den dort aufgeführten Leuten, haben auch noch andere Personen aus dem Bekanntenkreis Geburtstag, die sich nicht dort angemeldet haben/anmelden können. Spontan fallen mir zusätzlich zwei Leute für Neujahr ein. Januar... rechnet man also 9 Monate zurück, könnte man den Eindruck bekommen, dass es den paarungswilligen Paaren im Dezember, November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April... also im April besonders langweilig ist - sollte ich mit meiner Rechnung nicht falsch liegen. Oder die aufkommenden Frühlingsgefühle lassen die Hormone Achterbahn fahren. Man weiß es nicht, will sich aber auch nicht weiter Gedanken darüber machen. Soviel also dazu.
Des Weiteren läuft gerade bei Dr. House ein Wahnsinnslied, welches unbedingt ausfindig gemacht werden musst. Ich kenne es bereits irgendwoher. Hm. man müsste sich mal auf die Suche machen. Und Björk hat mich mal wieder für eines ihrer Lieder gecatcht.



In diesem Sinne gab's nun mal wieder etwas zu berichten und später folgt wohl noch ein kleiner oder auch größerer Jahresrückblick. Man wird sehen. Soviel momentan zur Vorhersage.

No comments: